Sandra bei der Arbeit mit ihrem jungen Rüden Ice

Wir als ihr Trainingspartner

Wie ein kleiner Welpe seine Welt sehen lernt und wie er sich später gegenüber Artgenossen und Menschen verhält, entscheidet sich in seinen ersten Lebensmonaten. Bei Hunden die aus unserer Zucht stammen, haben wir einen wichtigen Grundstein bereits gesetzt. Wir sind aber auch für alle anderen Menschen, mit Ihren Hunden, gleich welcher Rasse ein Ansprechpartner, was die Ausbildung und Förderung betrifft. 

Wir freuen uns sehr, über eine Kontaktaufnahme und werden auch für Sie und ihren treuen Begleiter, den richtigen Weg, für ein liebevolles und harmonisches Miteinander finden. 

Unsere Angebote

  • Welpenspielstunde / Training

  • Junghundekurs

  • Begleithundekurs

  • Dummyarbeit

  • Verhaltensauffälligkeiten erkennen und korrigieren

  • Hundewanderungen

Wir machen ihren Hund zu einem zuverlässigen Begleiter in allen

Lebenslagen.

Welpenspielstunde / Training

  • Aufbau des Grundgehorsams. Wir erlernen die Leinenführigkeit, Sitz, Platz, Bleib, den Rückruf und das Ausgeben von Gegenständen.

  • Erfahren Sie warum der Bindungsaufbau so wichtig ist.

  • Wir sprechen über das Lernverhalten des Hundes.

  • Gezielte Förderung des gewünschten Verhaltens

  • Wir achten beim spielen auf Größe und Gewicht ihres Welpen, damit es zu keinen Unfällen kommt. 

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 8 , 10 Termine: 100 EUR 

Junghundekurs

Alles was der kleine Welpe gelernt hat, gilt es nun zu festigen und weiter auszubauen. Wir haben nun einen jungen Hund, der sich durch den weiteren konsequenten Weg zu einem angenehmen und zuverlässigen Partner entwickeln wird. 
 

  • Auffrischung Themen aus dem Welpenkurs

  • Beschäftigungstraining z.B. Apportieren, Suchen, Hindernisparcour, Wasserarbeit

  • Stadttraining

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 6 , 10 Termine: 100 EUR - Einzeltraining möglich.

Begleithundekurs

  • Unbefangenheitsprüfung - Der Leistungsrichter oder der Ausbildungswart berührt hier deinen Hund und testet sein Verhalten hinsichtlich anderer Menschen und Hunde. Dein Hund sollte hier nicht ängstlich oder aggressiv reagieren.

  • Unterordnung -  Hierzu zählen die Leinenführigkeit (im Normalschritt und Schnellschritt, im Langsamschritt und in der Winkelarbeit. 

  • Der Hund lernt unbefangen durch Menschengruppen zu laufen 

  • Laufen ohne Leine

  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen (ohne Leine)

  • Unser Ziel ist es, Sie führen ihren Hund so sicher, das er die Begleithundeprüfung absolvieren könnte. 

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 6 , 10 Termine: 180 EUR - Einzeltraining möglich.

Dummyarbeit

Die Dummyarbeit entstand in England. Sie dient als artgerechte Beschäftigung für Retriever aber auch andere Rassen, haben durchaus Freude an dieser Ausbildung. Mit der Hilfe von Dummys (Leinensäckchen) kann man alle jagdlichen Situatioen nachstellen.

Wir trainieren in drei Leistungsklassen (Anfängerklasse, Fortgeschrittenen und Offene Klasse). Sollten Sie einen Retriever aus FCI/VDH Zucht besitzen, so kann dieser an Arbeitsprüfungen und Workingtests teilnehmen. 

Delano bei der Arbeit mit Dummys

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 6 , 10 Termine: 160 EUR - Einzeltraining und Prüfungsvorbereitung möglich. 

© 2017 by Sandra Masch